Zum Hauptinhalt springen

An alle Freunde des Bielefelder JazzClub‘s!

Wir schließen erneut

Aufgrund der äußerst angespannten Entwicklung in der Covid19-Pandemie haben wir uns, nach langem Überlegen, entschlossen, unseren Bielefelder JazzClub vorerst ab sofort zu schließen und die ausstehenen Konzerte abzusagen. Die Gesundheit unserer Besucher, der auftretenden Musiker und unserer freiwilligen Helfer ist uns sehr wichtig.

Die bisher verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit - die abgesagten Termine werden sobald es die Situation zulässt, nachgeholt.


Gefördert von:

Die Freitags-Konzerte:

Eine feste Instanz und das Hauptformat des Clubs. Jeden Freitag ab 20.30 Uhr treten etablierte nationale und internationale Bands und Künstler aus den Bereichen Jazz, Blues & Soul im Club auf und begeistern ihr Publikum.
 


Die Blues-Börse:

Jeweils am dritten Sonntag im Monat lädt der Club zur Blues-Session. Die Veranstaltung hat Kult-Status und ist stets gut besucht. Hier treffen versierte Blues-Musiker aus der ganzen Region zusammen und jammen in ständig neuen Besetzungen. Tolle Stimmungen und Kurzweil sind garantiert. Da bleibt niemand ruhig auf seinem Stuhl sitzen.


smartStage:

Hobby-Musikern aus der Region eine Bühne bieten - das ist die Idee der smartStage. Etwa 8-10 mal im Jahr findet die Veranstaltung statt und zieht regelmäßig viele neue Gäste in den Club. Der Eintritt ist wie bei der Blues-Börse frei. Das künstlerische Niveau der Darbietungen ist oftmals beachtlich.


Experimental Zone

Spontan, frei, kreativ und interaktiv - Musik aus dem Augenblick für den Augenblick! Das ist die Kernidee von Experimental Zone, einer Veranstaltung, die sich etwa 4-5 Mal pro Jahr im JazzClub Bielefeld an interessierte Musiker und Zuhörer richtet. Interessierte Musiker sollten Ihre eigenen Instrumente und - soweit notwendig - den eigenen Verstärker mitbringen. Die im JazzcCub vorhandene Technik umfasst eine P.A., Mikrofone, Schlagzeug, Bassanlage und ein E-Piano.